Ostpreußenschule
Ostpreußenschule

Mittagsbetreuung

Mittagsbetreuung an der Ostpreußengrundschule

 

Wir sind eine Elterninitiative, die sich im Jahr 1996 als außerschulische Form der Betreuung gegründet hat. Diese Betreuung ist für Kinder gedacht, deren hauptsächlich für die Betreuung zuständige Eltern einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen. Inzwischen werden über 120 Kinder in 6 Gruppen beaufsichtigt. Die Mittagsbetreuung wird ehrenamtlich organisiert. Sie erhält finanzielle Unterstützung von der Stadt München und der Regierung von Oberbayern.

Die Betreuung findet nach Schulende (11.30 Uhr) statt und endet um 14 Uhr. Eine tageweise Betreuung kann nicht gebucht werden. In jeder Gruppe sind zwischen 20 und 25 Kinder, je nach Größe des zur Verfügung stehendes Raumes. Die Kinder werden in Klassenzimmern betreut. Eine Ferienbetreuung findet nicht statt.

Da im Augenblick alle Plätze belegt sind und weitere Gruppen nicht eröffnet werden können, werden nur die Plätze der ausscheidenden Kinder vergeben.

Bei Fragen können Sie jeden der Bevollmächtigten kontaktieren.

 

Franz Stehberger (Bevollmächtigter  Zuschüsse Stadt/Land)
Tel. 31880420
Franz.Stehberger(at)t-online.de

Angelika Gramüller (Bevollmächtigte Finanzen)
a.gramueller(at)bolz-wachtel.de

 

Die Anmeldung für das neue Schuljahr erfolgt grundsätzlich am Tag der Schuleinschreibung im April.